• Weißrussischen Hüttenwerkes

    Byelorussian Steel Works

    Rundstahl, Betonstahl, Stahlkord, Stahlfasern

Über Unternehmen


Ein paar Worte über unser Unternehmen ...

Open Joint Stock Company "Byelorussian Steel Works - management company of "Byelorussian Metallurgical Company" holding" ist ein einzigartiges Unternehmen im Hüttenwesenbereich der Republik Belarus, welches zur Kategorie moderner Minibetriebe auf europäischem Niveau gehört. Schon über drei Jahrzehnte zählt das Unternehmen zu den maßgebenden Stahlherstellern. BSW ist nationales Eigentum der Republik Belarus und ist ins Staatsregister der Unternehmen mit hochtechnologischer Produktion eingetragen.

Byelorussian Steel Works wurde "schlüsselfertig" von den Firmen "Voest-Alpine" (Österreich) und "Danieli" (Italien) gebaut. Als offizielles Datum der Inbetriebnahme des Unternehmens gilt 15. Oktober 1984, der Tag der ersten Stahlschmelze im Betrieb. Zur Zeit betreibt das Unternehmen den kompletten Produktionszyklus von der Stahlerschmelzung bis zur Herstellung solcher High-Tech-Produkte wie Stahlkord und Schlaucharmierungsdraht. Strukturell gesehen besteht BSW aus vier miteinander technologisch verbundenen Produktionen (Stahl-, Walz-, Rohr- und Eisenwarenproduktion), Infrastrukturhallen und Verwaltungsabteilungen. Es muss auch darauf hingewiesen werden, dass BSW Holding Verwaltungsgesellschaft "Weißrussischer Hüttengesellschaft" ist, einer starken vielseitigen Struktur, die eine Reihe von Unternehmen der Republik Belarus vereinigt, die sich auf der Rohstoffbeschaffung, Herstellung von Stahlerzeugnissen, Maschinenbau und Forschungstätigkeit spezialisieren.

Unser Unternehmen vervollkommnet sich ständig, weil es sich zum Ziel gesetzt hat, der beste Lieferant hochtechnologischer Stahlprodukte zu sein, die völlig den Anforderungen der Verbraucher entsprechen. Wir führen in die Produktion moderne Technologien ein, die es zulassen, nicht nur den Produktionsausstoß zu erhöhen, die Qualität und die Arbeitsbedingungen für unsere Mitarbeiter zu verbessern, sondern auch die negativen Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren. Insbesondere die in den letzten fünf Jahren durchgeführten Modernisierungen erhöhten die Produktionskapazität von BSW auf 3 Millionen Tonnen Stahl pro Jahr, erweiterten das Sortiment hergestellter Produktion, führten ebenso zur Reduzierung der Emission von Schadstoffen in die Atmosphäre.

about img
about img
about img
about img

Im September 2015 wurde das neue Walzwerk 2 (SPZ-2) in Betrieb genommen, dessen Produktionskapazität 700 Tausend Tonnen pro Jahr beträgt, mit Zukunftsaussichten auf 1 Million Tonnen zu erhöhen. Dieses Objekt wurde in die Liste der wichtigsten Projekte für die Gründung von neuen Unternehmen und Betrieben eingetragen, die für die Innovationsentwicklung des Landes von entscheidender Bedeutung sind. Das wurde auch zum Schlüsselprojekt im Modernisierungsprogramm von BSW für den laufenden Fünfjahrplan, sowie eines der größten in der Geschichte des Unternehmens.

Zur Zeit bietet Byelorussian Steel Works eine breite Palette von Stahlerzeugnissen an: gegossenen Knüppel, Profilstahl, Betonstabstahl, Walzdraht, kaltverformten Betonstahl, nahtlose warmgewalzte Rohre allgemeiner Verwendung, Stahlkord, bronzierten Reifenkerndraht, Draht für die Hochdruckschläuche, Draht für verschiedene Zwecke (Speichen-, Nadel-, Feder- und Schweißdraht allgemeiner Verwendung), Stahlfasern und andere.

BSW unterstützt die gültigen Zertifikate von Qualitätsmanagementsystem, ausgestellt von nationalen und internationalen Zertifizierungsstellen: TÜV, Bureau Veritas, API, Cares. Darunter traditionelles Übereinstimmungszertifikat nach Norm ISO 9001, sowie ziemlich spezifische und strengere Normen ISO/TS 16949 und API Q1, verwendet für die Produkte der Automobil-, Erdöl- und Gasindustrie. Angesichts der breiten Palette hergestellter Produkte und Geographie der Lieferungen unterstützt das Unternehmen auch über 50 Übereinstimmungszertifikate nationaler und branchenbezogener Normen.

Zur Verbesserung der Vertriebseffizienz und für den Komfort unserer Kunden gründete und betreibt unser Unternehmen ein umfangreiches Vertriebsnetz, das durch 17 Unternehmen in verschiedenen Ländern der Welt vertreten ist.

In der ganzen Geschichte des Unternehmens wurden die Stahlerzeugnisse von BSW in 115 Länder der Welt geliefert. Die wichtigsten Exportregionen sind Europa und die Russische Föderation.

Der Export in diese Regionen beträgt 77% von der gesamten Exportproduktion. Die grössten importländer der produktion von BMZ sind: Russland, Deutschland, Polen, Ägypten, Litauen, die Türkei, Lettland, die USA, die Niederlande, Italien.

Die technologischen Möglichkeiten, hoch qualifizierte Fachkräfte lassen Byelorussian Steel Works zu ein zuverlässiger Partner zu sein, auf dem Weltmarkt eine breite Palette hochwertiger Produkte anzubieten, schnell auf die Anforderungen der Verbraucher zu reagieren und die neuen Nischen einzunehmen.

Kontaktdaten


Bitte setzen Sie sich für weitere Informationen mit uns in Verbindung ...

 
Code-Überprüfung erfolgreich abgeschlossen
Einreichen...


OJSC «BSW - management company of «BMC» holding»

37, Promyshlennaya Street, Zhlobin, Gomel region, Belarus, 247210
Telefon: + 375 2334 5-45-20 , 5-46-31
Fax: + 375 2334 3-10-70, 3-16-35
e-mail: ofwork@bmz.gomel.by

Marketingabteilung:
Leiter der Abteilung: + 375 2334 5-57-89
Sekretär: + 375 2334 5-48-21, Fax: + 375 2334 3-00-68
e-mail: secr.um@bmz.gomel.by